Organisatorisches

Terminvereinbarung

Ich freue mich über Ihre Kontaktaufnahme mittels Kontaktformular, per E-Mail (office@psychologie-schnabl.at) oder telefonisch unter +43 670 50 96 798.

Ablauf klinisch-psychologische Behandlung

Nach Ihrer Kontaktaufnahme finden wir gemeinsam einen Termin für ein Kennenlern- bzw. Erstgespräch. In diesem werde ich Sie z.B. danach fragen, weshalb Sie sich Unterstützung wünschen und Sie lernen auch mich kennen. Wir stellen fest, ob die „Chemie“ für eine vertrauensvolle weitere Zusammenarbeit stimmt. Wenn dies der Fall ist, kann in einigen Fällen eine klinisch-psychologische Diagnostik hilfreich sein, um Ihre Beschreibungen einzugrenzen und um Ursachen von derzeitigen Leidenszuständen genau zu erfassen und daran arbeiten zu können. In der laufenden klinisch-psychologischen Behandlung / Therapie arbeiten wir ziel- und lösungsorientiert an Ihren Themenbereichen. Die Anzahl der notwendigen Termine variiert je nach Fragestellung und wir besprechen die voraussichtliche Dauer der Behandlung gemeinsam. Wenn sich für Sie eine spürbare und zufriedenstellende Verbesserung eingestellt hat, erfolgt mittels Abschlussgespräch die Beendigung der Behandlung.

Ablauf klinisch-psychologische Diagnostik

In der klinisch-psychologischen Diagnostik werden mithilfe von Gesprächen und dem Einsatz psychologischer Testverfahren Erkenntnisse über das Verhalten und Erleben von Menschen gewonnen. Diese Erkenntnisse werden dann beispielsweise unterstützend in der Therapieplanung eingesetzt. Beispielsweise können so Erkenntnisse über die Persönlichkeit oder die geistige Leistungsfähigkeit (Intelligenz, Konzentration, Entwicklungsstand etc.) einer Person gewonnen werden. Auch kann eine klinisch-psychologische Diagnostik herangezogen werden, um Ihre derzeitige Symptomatik noch näher einzugrenzen und wertvolle Informationen für die Behandlung daraus zu gewinnen.

Kosten

Für eine Einheit klinisch-psychologischer Behandlung á 50 Minuten verrechne ich € 95. Mit 1.1.2024 haben alle versicherten Menschen in Österreich einen Anspruch auf klinisch-psychologische Behandlungsleistungen (Zuschuss über die Krankenkassen). Zudem unterstützen einige Zusatzversicherungen klinisch-psychologische Behandlung. Erkundigen Sie sich bitte diesbezüglich bei Ihrer Versicherung! In der Behandlung von Kindern und Jugendlichen kann auf Antrag eine finanzielle Unterstützung durch die Behörde erfolgen, ich berate Sie diesbezüglich gerne.

Die Kosten für klinisch-psychologische Diagnostik sowie Beratung & Coaching fallen je nach Aufwand unterschiedlich aus, daher bitte ich Sie diesbezüglich um Kontaktaufnahme.

Vertraulichkeit

Ich unterliege als Klinischer Psychologe der Verschwiegenheitspflicht (s. § 37 Psychologengesetz 2013, Fassung vom 28.08.2023).

Kooperationspartner und Links